Wandintegrierte Verschattungssysteme

Vorbautextilscreen
ENERscreen PRO / ENERscreen ZIP

__________________________________________________


Textilscreens - modern und vielseitig

Eine Screen-Verschattung ist nicht nur ein hochwertiger Sonnenschutz
zur Wärme- und Lichtregulierung, sondern auch ein vielseitig einsetz-
barer Blend-, Sicht- und Hitzeschutz. Je nach Textilscreen kann ein licht-
durchlässiger oder blickdichter Sonnenschutz geschaffen werden.

Die offene Struktur des Glasfasergewebes bietet eine Reduzierung der Sonneneinstrahlung von bis zu 70%. Ausserdem wird die UV-Strahlung
um bis zu 95 % gefiltert. Dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima,
wobei immer noch genügend Tageslicht einfällt.

Durch die einheitliche Verteilung des Lichts, das in den Raum fällt, wird
ein optimaler Kontrast im Sichtfeld gewährleistet und blendendes Licht
verhindert.
___________________________________________________


Verschattungssystem
ENERsreen PRO


Das Vorbausystem mit einem Alukasten wird vollständig in die Fassade integriert.

Der Textilscreenbehang wird durch den Fallstab (im unteren Abschluss
des Behangs) gezogen und auf Spannung gehalten.

Zwischen dem Textilgewebe und der Führungsschiene bleibt ein kleiner
Spalt von ca. 10 mm.

Der Antrieb der Verschattung erfolgt motorisch. Die Farbe der Führungen,
des Fallstabs und des Kastens sind identisch mit der Farbe der Fenster.


Verschattungssystem
ENERsreen ZIP


Das Vorbausystem mit einem Alukasten wird vollständig in die Fassade integriert.

Der ZIP-Screen bietet einen ästhetischen und zuverlässigen Sonnen-
schutz. Durch die Führung des Textils über einen am Gewebe befestigten "Reißverschluss" in Führungsschienen ist der ZIP-Screen die optimale
Wahl für einen windstabilen und sicheren Sonnenschutz.

Der ENERscreen ZIP ist nicht nur für "normale"Fenstergrößen geeignet -
sondern auch und gerade für große Fenster- und Glasflächen.

Wir empfehlen hierfür das Gewebe SOLTIS 86 und SOLTIS 92.

Der Antrieb der Verschattung erfolgt motorisch. Die Farbe der Führungen,
des Endstabs und des Kastens sind identisch mit der Farbe der Fenster.